ICOM IC-M323 UKW See-/Binnenfunkanlage versch. Ausführungen

ICOM IC-M323 UKW See-/Binnenfunkanlage versch. Ausführungen
299,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 8177401_K
  • 4450
Einsteiger mit Top Performance Icom hat ein neues Einstiegsmodell im Bereich der... mehr
Produktinformationen "ICOM IC-M323 UKW See-/Binnenfunkanlage versch. Ausführungen"

Einsteiger mit Top Performance

Icom hat ein neues Einstiegsmodell im Bereich der UKW-Marinefunkgeräte auf den Markt gebracht, das IC-M323. Optisch fast identisch mit dem in 2012 eingeführten IC-M423, wurden wesentliche Eigenschaften wie die Funk-Performance, die intuitive Benutzeroberfläche und das große Punktmatrix Display von diesem Modell übernommen.

MERKMALE

  • Eingebaute Klasse-D-DSC Fähigkeit (ITU-R M493-13 und EN 300 338-3)
  • NMEA 0183 Ein/Ausgang für gängige GPS-/NAV-Schnittstellen
  • AIS-Ziel-Anruf in Verbindung mit dem AIS-Transponder MA-500TR
  • IPX7 wassergeschützt

Neue intuitive Bedienoberfläche

Das neue Menü-System, welches seit der IC-M423-Serie eingesetzt wird, bietet eine einfache und intuitive Bedienung. Die unterste Zeile des Punktmatrix Displays zeigt die Schlüssel-Funktionen der Software, zwischen denen mit der Links- und Rechtstaste hin- und hergeschaltet werden kann. Mittels der unter der Funktionsanzeige befindlichen Tasten, können Sie verschiedene Operationen und Einstellungen vornehmen.

Eingebautes Klasse-D-DSC

Das IC-323 entspricht den neuesten Klasse-D-Verordnungen (ITU-R M493-13 und EN 300 338-3). Der eingebaute DSC-Überwachungsfunktion beobachtet Kanal 70 (DSC Kanal) Aktivitäten, sogar während Sie einen anderen Kanalempfangen. Die DSC-Funktionen beinhalten: Distress, Individual, Group, All Ships, Urgency, Safety, Position Request/Report, Polling Request und DSC Test Anrufe.

NMEA 0183 Ein/Ausgang für gängige GPS-/NAV-Schnittstellen

Bei Verbindung mit einem externen GPS-Empfänger, werden aktuelle Position und Zeit auf dem IC-M323-Display angezeigt. Beim Empfang von Positionsinformationen von einem anderen Schiff, kann das IC-M323 diese über die NMEA-Konnektivität zu einer Navigationsvorrichtung zu übertragen.

AIS Ziel-AnrufMA-500TR

Wenn es mit dem optionalen MA-500TR Klasse-B AIS-Transponder verbunden ist, ermöglicht Ihnen die AIS-Ziel-Anruf Funktion einen individuellen DSC-Anruf vom MA-500TR aus zu tätigen, ohne die MMSI-Nummer manuell erfassen zu müssen.

IPX7 wassergeschützt (30min in 1m Tiefe)

Das IC-M323 übersteht ein untertauchen in 1m tiefem Wasser für 30min.

Großes Punktmatrix Display

Das große LCD (38 x 73mm) zeigt ausschließlich Punktmatrix-Zeichen und eine großformatige Kanalnummer. Eine Missdeutung der Anzeigeninformationen ist somit unwahrscheinlich.

Favoriten-Kanal-Funktion

Die Favoriten-Kanal-Funktion ermöglicht Ihnen effizientes Scannen und schnelle Kanalwahl. Fügen Sie den gewünschten Kanal (★ Markierung) den bevorzugten Kanälen hinzu. Der Normale- und Prioritäts-Scan suchen nach aktiven Kanälen innerhalb der bevorzugten Kanäle. Mit den UP / DOWN-Tasten am Mikrofon wählen Sie zwischen den bevorzugten Kanälen, während unmarkierte übersprungen werden.

Weitere Merkmale

Aqua-Quake™ Draining-Funktion / Zwei-/Dreikanalwache zur Überwachung des Kanals 16 und/oder des Anrufkanals / 2W Audio Ausgangsleistung / LCD- und Tastatur-Hinterleuchtung / MMSI-Eingabe einmalig durch den Nutzer selbst am Gerät möglich / ATIS, nach Händler-Programmierung möglich

Lieferumfang

  • Icom IC-M323
  • Handmikrofon /
  • Montagezubehör (-bügel) zum Auf-/Unterbau
  • Gleichspannungskabel
  • Mikrofonaufhängung

Optionales Zubehör

MB-132 Einbauhalterung, zum Einbau des IC-M323 in eine Instrumententafel MA-500TR Class-B-AIS-Transponder

Zulassungs-/Referenz-Nr. der Bundesnetzagentur

Zur Beantragung der Frequenzzuteilung bei der Bundesnetzagentur verwenden Sie bitte die Zulassungs-/Referenznummer: 8180101 Die Programmierung der MMSI-Nr. kann, je nach Auslieferungszustand des Gerätes beim Händler, einmalig durch den Nutzer selbst vorgenommen werden (bitte befragen Sie hierzu Ihren Fachhändler). Im Detail, je nach beantragter Kanalgruppe bzw. -kombination, verwenden Sie bitte zusätzlich den Buchstabenanhang wie folgt:

Kombination der Kanalgruppen Zulassungs-/Referenz-Nr. der Bundesnetzagentur
Seefunk mit DSC kombiniert mit Binnenfunk (ATIS) VHF Mobilsprechfunkgerät für den Seefunkdienst mit Klasse-D-DSC-Controller (NonSolas) kombiniert/umschalt-bares VHF Mobilsprechfunkgerät für den Binnenschifffahrtsfunk mit ATIS (NonSolas) 8177401/K  
Seefunk ohne DSC kombiniert mit Binnenfunk (ATIS) VHF Mobilsprechfunkgerät für den Seefunkdienst (ohne DSC) kombiniert/umschaltbares VHF Mobilsprechfunkgerät für den Binnenschifffahrtsfunk mit ATIS (NonSolas) 8177401/SB
Seefunk mit DSC ohne Binnenfunk (ATIS) VHF Mobilsprechfunkgerät für den Seefunkdienst mit Klasse-D-DSC-Controller (NonSolas) ohne Binnenschifffahrtsfunk (ATIS) 8177401/S
Seefunk ohne DSC ohne Binnenfunk (ATIS) VHF Mobilsprechfunkgerät für den Seefunkdienst (ohne DSC) und ohne Binnenschifffahrtsfunk ATIS (NonSolas) 8177401/SO
Binnenfunk ATIS ohne Seefunk VHF Mobilsprechfunk für den Binnenschifffahrtsfunk mit ATIS (NonSolas) 8177401/B
Weiterführende Links zu "ICOM IC-M323 UKW See-/Binnenfunkanlage versch. Ausführungen"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "ICOM IC-M323 UKW See-/Binnenfunkanlage versch. Ausführungen"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen